Softlaser-Therapie2018-02-27T12:14:52+00:00

Softlaser-Therapie

Die Softlaser- oder auch Low-Level-Laser-Therapie ist ein schmerzfreies Verfahren, das bei vielerlei Krankheitsbildern eingesetzt werden kann.
Bei dem Laser-Licht, handelt es sich um kaltes Licht, das ohne Schmerzen zu verursachen, einige Zentimeter in das Gewebe eindringen kann. Dadurch werden die natürlichen biologischen Eigenschaften der Zelle stimuliert.
Der lokale Zellstoffwechsel wird angeregt und somit auch die Zellerneuerung.

Die Lasertherapie wirkt juckreizstillend, entzündungshemmend, abschwellend und schmerzstillend.

Durch die Soft-Laser-Therapie wird:

  • der Zellstoffwechsel angeregt, wodurch Entzündungen schneller abklingen können
  • die Mikrozirkulation und damit der Stoffwechsel in der Muskulatur stimuliert
  • Ödeme schneller zum Abschwellen gebracht
  • die Leitfähigkeit der Nerven wieder hergestellt
  • Schmerzen reduziert

Erfolgreiche Anwendungsgebiete der Softlaser-Therapie sind:

  • Hauterkrankungen und Ekzeme wie z.B. Akne, Neurodermitis, Psoriasis, Herpes
  • orthopädische Erkrankungen wie z.B. Zerrungen, Prellungen, Verstauchungen, Tennisarm, Knie- und Sprunkgelenkverletzungen, Schulter-Arm-Syndrom, Sehnenscheidenentzündungen
  • Wundheilung
  • Arthrose,
  • Gelenkschmerzen
  • Narbenbehandlung
  • Durchblutungsstörungen
  • Muskelverspannungen/-verhärtungen
  • Gicht
  • Ödeme
  • Tinnitus
  • uvm…

Neben den vielen Anwendungsmöglichkeiten bietet die Softlaser-Therapie folgende Vorteile:

  • Schmerz- und Nebenwirkungsfrei
  • kein Einstechen von Spritzen oder Nadeln (was es sehr anwendungsfreundlich für Kinder macht)
  • Keine Beschädigung des Gewebe
  • Kurze Behandlungszeiten

Das Laser-Licht kann auch zur nadelfreien Akupunktur verwendet werden.
Bei chronisch kranken Patienten oder auch Kindern, ist die Schmerzempfindlichkeit oft erhöht.
Hier bietet die Laser-Akupunktur eine schmerzfreie Alternative zur herkömmlichen Akupunktur. Zudem können auch Punkte bestrahlt werden, die sich im Bereich von Hautverändrungen, wie z.B. Ekzemen, befinden.