RESET-Kiefergelenkentspannung 2018-02-26T18:18:20+00:00

R.E.S.E.T.®

Energetische Kiefergelenkentspannung nach Philip Rafferty

(Rafferty Energie System zur Entlastung des Temporo-Mandibular-Gelenk=Kiefergelenk)

R.E.S.E.T.® ist ein sanftes und schmerzfreies Verfahren, um das Kiefergelenksystem und speziell die Kiefermuskulatur, zu entspannen. Es wurde 1995 von dem Australier Philip Rafferty entwickelt.
Das Kiefergelenk ist über die Schädelknochen und die darunter liegende harte Hirnhaut mit dem gesamten Wirbelkanal und auch dem Becken verbunden. Daher kann es großen Einfluss nehmen, auf das gesamte Skelettsystem, die Muskulatur, sowie das Nervensystem.
Spannungen im Kiefergelenkbereich können zu Energieungleichgewicht und Schmerzen im ganzen Körper führen.

Mögliche Auslöser für Verspannungen im Kieferbereich

Wie oft beißen wir im Alltag die Zähne zusammen, bei negativen Erlebnissen,Erfahrungen und Emotionen.  Neben diesen emotionalen Ursachen bzw. emotionalem Stress, können z.B. weitere Auslöser sein.

  • Autounfall (Schleudertrauma)
  • stumpfes Kopf- oder Kiefertrauma
  • kieferorthopädische Behandlungen
  • große Krafteinwirkung bei Zahnextraktionen
  • Extraktionen vieler Zähne

Auch wenn der Auslöser schon sehr lange zurück liegt, können immer noch Spannungen im Kieferbereich vorliegen.

Mit der R.E.S.E.T.®-Methode werden bestimmte Reflexpunkte und Muskeln gezielt aktiviert. Dadurch können sie sich wieder entpannen und der Kiefer kann, in seine ursprüngliche gesunde Stellung, zurück finden.

Die R.E.S.E.T.®-Behandlung hat sich u.a. hilfreich erwiesen bei:

  • Problemen nach Zahn- und Kieferbehandlungen
  • Kieferschmerzen / Bewegungsproblemen des Kiefers
  • Zähneknirschen
  • Verspannungen/Schmerzen im Schulter- und Nackenbereich und im Rücken
  • Kopfschmerzen, Migräne
  • chronische Müdigkeit
  • Verdauungsprobleme
  • Ohrprobleme/Tinnitus
  • Konzentrations- und Lernschwierigkeiten
  • uvm…

Eine Behandlung dauert ca. 45 min. Um die gesamte Balance durchzuführen, sind mind. zwei Sitzungen, im Abstand von einer Woche, notwendig.